Willkommen auf unserer Homepage

Home

Kontakt

Impressum
Aktuelles
Schulprogramm
Zahlen, Daten Fakten
Bildung & Erziehung
Partner
Gästebuch
Fotoalbum
Schüler als Autoren
Förderverein
Veröffentlichungen
Berufsorientierung

„Das ganze Leben eine Party?“

Abschluss in der Geschwister-Scholl-Schule

Kurz vor den Ferien fand in der Hauptschule Brakel die offizielle Abschlussfeier in der Hauptschule Brakel statt. Aus vier Klassen wurden Schülerinnen und Schüler entlassen.
„Das ganze Leben eine Party?“ war das Motto des ökumenischen Entlassgottesdienstes, mit dem die Feier am frühen Abend begann. Bewusst machten die Entlassschüler sich, dass dem eben nicht so ist.
Im folgenden offiziellen Teil der Entlassfeier gab es ein buntes Programm. Musikstücke am Klavier, Sketche und Liedbeiträge der Zehntklässler waren ebenso auf der Bühne der Aula im Schulzentrum zu sehen wie offizielle Reden.
Schulleiterin Helga Lange beispielsweise blickte zurück auf die vergangenen sechs Jahre und bedankte sich dabei auch bei den Eltern noch einmal für die Zusammenarbeit. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Grewe richtete einige persönliche Worte an die Entlassschüler.
Kurz vor der Zeugnisübergabe wurden einerseits die Klassenbesten aus den zehnten Klassen geehrt und auch die Schulpflegschaftsvorsitzende Sandra Riedel sowie ihre Vertreterin Ulrike Kunst erhielten als Dank für die jahrelange Arbeit einen Blumenstrauß.
Nachdem alle Abgänger ihre Zeugnisse erhalten hatten, ging man zum gemütlichen Teil im Foyer der Hauptschule über. Beim Sektempfang und dem von Hauswirtschaftslehrerinnen gemeinsam mit den Eltern und Schülern zubereiteten Büffet ließen Schüler, Eltern und Lehrer den Abend ausklingen.



www.gssbrakel.de (c) 2009 Geschwister Scholl Schule Brakel