Willkommen auf unserer Homepage

Home

Kontakt

Impressum
Aktuelles
Schulprogramm
Zahlen, Daten Fakten
Bildung & Erziehung
Partner
Gästebuch
Fotoalbum
Schüler als Autoren
Förderverein
Veröffentlichungen
Berufsorientierung

Zusammenarbeit mit weiteren außerschulischen Partnern

Eine weitere Öffnung der Geschwister - Scholl - Schule in Brakel gegenüber anderen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen wird angestrebt.

 

Die spezielle soziale Situation und die besonderen Lernvoraussetzungen unserer Schüler erfordern eine Öffnung der Schule gegenüber Partnern, um auf das Berufsleben mit seinen Anforderungen vorzubereiten. Hierbei soll die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern wertvolle Hilfe leisten. 

Getroffene und geplante Maßnahmen

¨     Einladung von Fachkräften in die Schule 

¨     Durchführung von Erkundungen und Projekten 

Bei diesen Maßnahmen fungiert der Lehrer mehr als Moderator bzw. Koordinator von selbstverantwortlich arbeitenden Kleingruppen. Auch außerschulische Fachkräfte übernehmen hierbei die Funktion des Unterrichtenden. An unserer Schule wird eine derartige Zusammenarbeit mit folgenden Partnern praktiziert:

Ø      Berufskolleg und Berufsbildungswerk 

Ø      Fachleute von Banken und Versicherungen, Anwaltskanzleien, Handwerksmeister 

Ø      Partnerstadt Wetteren (Belgien) 

Ø      Einrichtungen der kirchlichen und städtischen Jugendarbeit sowie der freien Wohlfahrtsverbände  

Ø      Jugendamt 

Ø      Polizei und Ordnungsamt 

Ø      Stadtmuseum

Ø      Betriebe / Arbeitsamt / Ausbildungszentrum Bau

Ø      Sportvereine

Ø      Einsatz von außerschulischen Betreuern im Rahmen der Ganztagsbetreuung

 

Eine Mitarbeit der Schule findet statt:

Ø      Im Arbeitskreis Jugend- und Sozialarbeit

Ø      Im Arbeitskreis Schule/Wirtschaft

Ø      Im Rahmen von Ordnungspartnerschaften der Stadt Brakel

Ø      Im Arbeitskreis Schulsozialarbeit/Polizei

Seit dem Schuljahr 2004/2005 ist die Zusammenarbeit mit dem Kommissariat „Vorbeugung“ in Höxter und dem Polizeibezirksdienst Brakel intensiviert worden.

Im Rahmen diese Projektes nahm unsere Schulsozialarbeiterin an einer Fortbildung für Multiplikatoren zum Thema „Gewaltprävention“ teil.

Weitere geplante Maßnahmen der Zusammenarbeit mit der Polizei sind:

·        Unterrichtseinheiten in Jahrgang 5 zum Thema: Aufgaben und Alltag eines Polizisten in Brakel

·        Fortführung der Mitarbeit im Rahmen des Sozialtrainings

·        Unterrichtseinheit in Jahrgang 8 zum Thema: Jugendschutzgesetz

·        Unterrichtseinheit in Jahrgang 8-10 zum Thema: Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

·        Unterrichtseinheit in Jahrgang 8/9 zum Thema: Mofa frisieren und rechtliche Folgen

·        Info-Vormittag für alle Schüler(Innen) und Lehrer(Innen) ungefähr zwei Mal im Halbjahr


www.gssbrakel.de (c) 2009 Geschwister Scholl Schule Brakel